Mehr als 800 Jahre centrotherm: Über 60 Jubilare feiern zusammen mit Vorstand und Familie ein ganz besonderes Jubiläumsfest

Blaubeuren, 30.01.2019
centrotherm Jubilare

Gunter Fauth (Vorstandsmitglied), Roland Mindel (30 J.), Peter Dan Sedelies (30 J.), Günter Erdmann (25 J.), Gerold Heimberger (30 J.), Ralf Froeschle (25 J.), Martina Jörg (20 J.), Thomas Reindl (25 J.) Uwe Höhne (20 J.) und Edgar Autenrieth (45 Jahre). Es fehlen die Jubilare Walter Weber (30 J.) und Hartmut Jungfer (25 J.).

Über 800 Berufsjahre, 62 Jubilare, 10-, 20-, 30- und 45-jährige Betriebsjubiläen und unzählige Geschichten. Das ist die Bilanz des Jubiläumsfestes, welches Vorstand, Mitarbeiter und Familienmitglieder gestern Abend gemeinsam feierten. Vorstandsmitglied Gunter Fauth ehrte die Jubilare, die der centrotherm-Familie treu geblieben sind und sowohl Geschichte als auch Zukunft aktiv mitgestalten.

Auf 10 Jahre centrotherm können 51 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stolz zurückblicken. „Noch nie gab es so viele 10-jährige Betriebsjubiläen in einem Jahr. 2008 begann eines der stärksten Einstellungsjahre in der Geschichte von centrotherm. Aber auch das Einstellungsjahr 2019 startet mit über 15 offenen Stellen und 14 Ausbildungsplätzen auf hohem Niveau. Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern ist aktuell groß.“, freut sich Gunter Fauth und fügt augenzwinkernd hinzu: „Das gilt auch für unseren Bedarf an zukünftigen Jubilaren!“

Was bleibt sind die Geschichten der Jubilare. Die Freude unter den langjährigsten Jubilaren Edgar Autenrieth, Roland Mindel, Walter Weber sowie Gerold Heimberger war zuletzt sehr groß, als Anfang Januar ein chinesischer Kunde 27 Durchlauföfen bestellte. Edgar Autenrieth: „Das ist der größte Auftrag, den wir im Bereich Mikroelektronik jemals erhalten haben.“  

Teammanager Thomas Reindl, der seit 25 Jahren in der Softwareentwicklung arbeitet, hat einen extremen Wandel erlebt: „Die Softwareentwicklung ist heute eine ganz andere Welt. Die Anforderungen an die Anlagen- und Prozesssteuerung werden immer komplexer. Themen wie Automatisierung und Industrie 4.0 prägen unsere Arbeit und führen zu immer kürzeren Entwicklungszyklen. Das erfordert, dass wir unsere Software agil entwickeln mit Methoden wie Scrum.“

Den Wandel sieht auch Ralf Froeschle, der ebenfalls auf 25 Jahre bei centrotherm zurückblickt: „Aus dem kleinen Familienunternehmen ist ein Global Player geworden. Aus wenigen Produktionslösungen für eine Branche sind vielfältige Lösungskonzepte für Wachstumsbranchen geworden. Aus wenigen Kunden ist ein großer Kundenkreis gewachsen, darunter zahlreiche Weltmarktführer. Heute sind wir eine große centrotherm-Familie, die zu wichtigen Zukunftsthemen wie Energieversorgung und zunehmende Digitalisierung beiträgt. Ich glaube nicht, dass es viele Unternehmen gibt, die so vielfältig sind wie centrotherm.“

Über centrotherm international AG

centrotherm entwickelt und realisiert seit über 60 Jahren innovative thermische Lösungen. Als führender, global agierender Technologiekonzern bieten wir Produktionslösungen für die Photovoltaik-, Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie an.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer erfolgreichen Lösungen in thermischer Prozessierung und Beschichtung wie z.B. für die Herstellung kristalliner Solarzellen und Leistungshalbleitern bilden die Basis für erfolgreiche Partnerschaften mit Industrie, Forschung und Entwicklung.

Unsere Kunden schätzen weltweit die Prozessstabilität, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit unserer Produktionsanlagen in der Massenproduktion. Darüber hinausgehend zeichnet unsere Arbeit aus, dass wir für unsere Kunden spezifische, auf ihre Anforderungen zugeschnittene, anspruchsvolle prozesstechnische Lösungen schaffen und im Anlagenbau herausragend sind.

Gemeinsam stellen wir uns den täglichen Herausforderungen, neue Trends zu setzen, die Effizienz in der Herstellung z.B. von Solarzellen und Halbleitern zu maximieren und gepaart mit unseren langen Maschinenlaufzeiten, die Investitionen zu sichern. So generieren wir werthaltige Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden durch zielgerichtete Innovationen von Prozessen und Produktionslösungen.

Weltweit setzen sich unsere rund 650 Mitarbeiter für eine Weiterentwicklung von hochtechnologischen Lösungen für Schlüsselmärkte ein.

 

centrotherm international AG
Württemberger Str. 31 
89143 Blaubeuren 
Internet: www.centrotherm.de 
WKN: A1TNMM (Inhaberaktien); A1TNMN (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung) 
ISIN: DE000A1TNMM9 (Inhaberaktien); DE000A1TNMN7 (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung) 
Einbeziehung: Freiverkehr (Basic Board) Frankfurter Wertpapierbörse Firmensitz: Deutschland

Kontakt:

Nathalie Albrecht
Manager Public & Investor Relations
Tel: +49 7344 918-6304
E-Mail